Announcements

ComFor auf dem Comicfestival München

Neben dem ComicSalon Erlangen hat sich das Comicfestival München in den letzten Jahren zur zweitbedeutendsten deutschen Comic-Kulturveranstaltung entwickelt und findet diese Woche statt vom 23. bis 26. Juni 2011.

Einige Ausstellungen haben schon vorher ihre Pforten geöffnet und werden auch noch länger zu sehen sein. Allerdings nur an den vier Festivaltagen wird es neben einer großen Verlagsmesse mit umfangreichen Signier-terminen von nationalen und internationalen ComickünstlerInnen weitere Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Vorträge, Workshops/Zeichenkurse, ein Filmprogramm und eine Comicbörse geben. Außerdem werden die Münchner Comic-Preise PENG! und die ICOM Independent-Comic-Preise öffentlich verliehen. Ein zentrales Thema ist dieses Jahr das Comic-Gastland Spanien, mit Ausstellungen, Filmvorführungen und Künstlergesprächen rund um die spanische Comic-Kultur und –Szene.
Continue reading

Akademische Comicforschung und -ausbildung in Japan

Anlässlich des 14. Comic-Salons reiste Prof. Dr. Jaqueline Berndt mit einigen ihrer Studentinnen nach Erlangen, um die Graduate School of Manga Studies der Kyoto Seika University (KSU) sowie die studentischen künstlerischen Arbeiten vorzustellen.

Für die Erlangen-Ausgabe der Comixene gab sie ein kurzes E-Mail-Interview, das wir hier mit freundlicher Genehmigung durch Chefredakteur Martin Jurgeit posten dürfen. Continue reading

Die ComFor stellt sich vor: Gelungene Premiere auf dem 14. Comic-Salon in Erlangen

Druckfassung (pdf)

Auf dem Comic-Salon 2010 erhielt die ComFor zum ersten Mal die Möglichkeit, an drei Tagen ihr eigenes Programm zu gestalten. Unter dem Obertitel „Comic und Politik“ berichteten sechs Mitglieder der Gesellschaft aus ihrer Forschungsarbeit und stießen damit auf großes Interesse: An allen drei Terminen war der Trauungssaal im Rathaus Erlangen bis auf Boden- und Stehplätze besetzt. In die von Clemens Heydenreich moderierten Diskussionen, die jeden Vortragsblock abrundeten, flossen Nachfragen und Anregungen nicht nur von anwesenden ComFor-Mitgliedern, sondern in erfreulicher Anzahl auch vom weiteren Publikum ein. Continue reading

Mission Statement

In accordance with the aims of the ComFor — Gesellschaft für Comicforschung or Society for Comics Studies –, this website is intended to promote comics scholarship by providing information on recent projects and publications in the field as well as a platform for communication and cooperation.

While ComFor is primarily engaged with comics scholarship in German, and most of this page is in German as well, international readers might find our overview of online resources, upcoming events, and current calls for papers useful. If you have information on any recent or upcoming events or publications we have missed, please let us know.

A selection of further content translated into English can be found here. But most of all, we hope you will join us in discussion; the comments are open. Welcome to our website!