Keith Knight-Vortragstour: „They Shoot Black People, Don’t They?“

Termin:
17.11.2014 - 25.11.2014

Keith_Knight_smallDer amerikanische Cartoonist Keith Knight, Autor der K Chronicles, hält mit Beginn dieser Woche eine Vortragsreihe an fünf deutschen Universitäten zum Thema Ethnizitätsdarstellungen und Polizeigewalt in den USA: „They Shoot Black People, Don’t They?“ Die Präsentationen sind comic-begleitet und präsentieren dabei eine Auswahl aus 20 Jahren politischen Engagements des Künstlers. Der Abschlussvortrag an der FU Berlin stellt einen Teil der offiziellen Eröffnung der Comic-Sammlung der Bibliothek des JFKI dar. Das Programm wird von Frank Kelleter eröffnet und durch Vorträge von Julia Mayer und Daniel Stein ergänzt.

• Mo, 17. November (16uhr) – Universität Siegen
• Di, 18. November (16.15uhr) – Universität Bremen 
• Mi, 19. November (18uhr) – Universität Osnabrück
• Do, 20. November (20uhr) – Universität Bochum, at Goldkante
• Di, 25. November (14uhr) – Freie Universität Berlin, JFK

Alle Interessierten sind herzlich geladen, der Eintritt ist jeweils frei. Weitere Informationen zu Keith Knight und seinen Arbeiten finden sich auf den jeweiligen Veranstalterseiten sowie unter http://www.kchronicles.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.