Magazin

Comicfestival Hamburg 2020: Panel Walk

Termin:
02.10.2020 - 09.10.2020

Vom 02. bis 09. Oktober 2020 findet das 14. Comicfestival Hamburg statt, und zwar in einem ganz besonderen Format: die Veranstalter_innen laden dieses Jahr zu einem sogenannten Panel Walk ein und zeigen somit, dass man mit ein wenig Kreativität auch während Corona-bedingter Einschränkungen und Sicherheitsmaßnahmen der Comic-Leidenschaft frönen kann!

Was genau es mit diesem „Panel Walk“ auf sich hat?
Aus dem Veranstaltungstext:

„Ganze sieben Tage lang wird spaziert und flaniert was das Zeug hält. Durch St. Pauli, die Neustadt und das Karoviertel führt der Weg, von Panel zu Panel, hin zu immer neuen, unerforschten Comicfundsachen. Die Schaufenster zahlreicher Ladenlokale und Cafés sind dann Ausstellungsstationen — die Panels! — in denen Comics unterschiedlichster Art zu entdecken sind. Für all jene, die schon als Kind Schnitzeljagd-Fans waren, gilt folgender Hinweis: An jedem Panel kann je ein Sticker gesammelt werden, der am Ende genau auf das Comic-festival-Sticker-Sammelposter passt. […] Da der Großteil der Ausstellungen unter freiem Himmel besichtigt werden kann, ist das Festival pandemie-tauglich.“

Mehr Informationen gibt es auf der Veranstaltungswebsite.

GfM Jahrestagung 2020

…und schon neigt sich der Sommer langsam aber sicher dem Ende zu – die Sommerpause der Comfor-Redaktion ist nun definitiv vorbei.

Entsprechend melden wir uns direkt mit einer Ankündigung zurück: Die Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) des Instituts für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum findet vom 29.09. bis 02.10.2020 statt – dieses Jahr aus allseits bekannten Gründen allerdings online.

Nichtsdestotrotz bietet die Tagung ein dichtes und vielschichtiges Programm rund um den diesjährigen Themenschwerpunkt „Experimentieren“ an – unter anderem auch das Panel „REMEDIATE! Mediale Experimente und Grenzüberschreitungen im Comic“ (30.09.2020, ab 15:00) mit den ComFor-Mitgliedern Juliane Blank, Dorothee Marx und Véronique Sina. Ebenso trifft sich am 02.10. die AG Comicforschung.

Das vollständige Programm sowie weitere Informationen zur Tagung und der Teilnahme finden sich auf der Tagungswebseite.

Ausstellung „Michael Jordan – Warum wir müde sind“

Das Erlanger Stadtmuseum präsentiert die erste Graphic Novel von  Michael Jordan „Warum wir müde sind“. Gezeigt werden Originalzeichnungen aus drei Kapiteln sowie Skizzenbücher, Storyboard- und Lettering-Seiten sowie Fotoreferenzen, Bild- und Textquellen, welche die Entstehung des Werks veranschaulichen.

Eine Ausstellung des Kulturamtes Erlangen in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum im Rahmen des Poetenfestes 2020.

Zur Veranstalterseite