Comic-Themen auf dem 22. Trickfilmfestival in Stuttgart

Termin:
05.05.2015 - 10.05.2015

Vom 5. bis 10. Mai 2015 findet das 22. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) statt. Unter den zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen des Festivals, finden sich auch einige mit Comic-Bezug:

Symposium “Color in Animation, Comics and Literature” (6. Mai 2015, Literaturhaus Stuttgart)

“Das Symposium ‘Color in Animation, Comics and Literature’ fragt nach der Rolle und nach Umsetzungstechniken von Farbe in Literatur, Illustration, Comics und Animation. Internationale Experten werden das Thema in vielfältigen Vorträgen bearbeiten. Die Themen verhandeln zum Beispiel die Beziehung zwischen Farbe und grafischem Erzählen, Colorierungstechniken in Comics und Animation und den sozio-kulturellen Kontext von Farbe in Illustration, Animation und Comics.
Highlights der Konferenz werden die Keynote-Präsentationen der renommierten Experten Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeinen Zeitung, und Benjamin Seide, Assoc. Prof. der Nanyang Technological University, sein. Das Symposium ist interdisziplinär und international angelegt. Es vereint akademische Experten mit Praktikern, um die vielfältigen Aspekte des Themas abzudecken.” (Quelle: Literaturhaus Stuttgart, gekürzt)

Diskussion “Nach Charlie?” mit Emmanuel Pierrat, Axel Veiel und Katharina Greve (6. Mai 2015, Literaturhaus Stuttgart)

“Die Karikatur – sie pointiert, sabotiert, provoziert. Nach den Anschlägen auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo solidarisierten sich weltweit Menschen, Organisationen, Institutionen für Presse- und Meinungsfreiheit und die Freiheit der Kunst. Nun ist ein Vierteljahr vergangen, und wir fragen jenseits des unmittelbaren Schocks und reflexartiger Reaktionen in unübersichtlicher Lage nach den mittelbaren Auswirkungen der Anschläge auf unser Grundverständnis von Demokratie. Drei Experten laden wir zur Diskussion ein: Was bedeuten die Morde für die zukünftige und weitere Arbeit von Journalisten, Karikaturisten und Juristen? Was verstehen wir unter Freiheit, über welche Freiheit sprechen wir? Wie kann und sollte sich eine Presselandschaft in Europa gestalten? Welche juristischen Auflagen sind für diese Freiheit notwendig?” (Quelle: Literaturhaus Stuttgart, gekürzt)

ITFS 2015 Comic Workshop mit Davor Bakara (6. + 7. Mai 2015, Jugendhaus Mitte)

ITFS Comic Workshop“Dieser Workshop vermittelt einen Einstieg in das Erzählen in Bildern mit oder ohne Text. Im Vordergrund stehen Planung, Struktur und Übungen bei der Anfertigung von gezeichneten Geschichten bzw. Sequenzen, Seitenlayouts und Figuren. . . .
Eine Geschichte erzählen, Dialoge schreiben, Charaktere entwickeln, skizzieren, Sequenzen gestalten, grobe Storyboards und Seitenlayouts planen und erstellen, Zeichnungen, korrigieren, verwerfen, verfeinern, verbessern… Dies sind nur einige der vielen Disziplinen, die man bei der Erstellung eines Comics beherrschen sollte, damit die Geschichte inhaltlich und visuell als eine Einheit funktioniert.
Der an zwei Tagen stattfindende jeweils vierstündige Workshop ist als kurzer Einblick in die vielseitige Welt des Comicmachens konzipiert.” (Quelle: ITFS-Website, gekürzt)

Harri Römpötti zu Comic & Animation (7.+8. Mai 2015, Metropol)

“Sowohl den Comics als auch dem Film wird die Geburtsstunde in den 1890ern nachgesagt – in Amerika bzw. Frankreich. Die Ursprünge beider Kunstformen liegen jedoch weiter zurück: Zum Beispiel war der Schweizer Rodolphe Töpffer mit seinen Arbeiten aus den 1830ern und 40ern bereits ein Meister auf dem Gebiet der Comics; und vor der Erfindung der Fotografie handelte es sich bei bewegten Bildern immer um Animationen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts jedoch boomten sowohl Animation als auch Comics und wurden zu Massenmedien.
Der größte Unterschied zwischen Comics und Animation ist vermutlich der Zeitfaktor. Während der Comicleser seinem eigenem Rhythmus folgen kann, legt im Kino der Regisseur das Timing vor. Diese beiden Vorführungen bieten die Gelegenheit, die animierte Welt einiger Comiczeichner kennenzulernen” (Quelle: ITFS-Website, gekürzt)

Ein Gedanke zu „Comic-Themen auf dem 22. Trickfilmfestival in Stuttgart“

  1. […] events take place as part of 22. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) in May. Link (28/04/2015, German, […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>