Sprache:
  • Deutsch
  • English

Redaktionswechsel: Das alte Team verabschiedet sich

Seit der Mitgliederversammlung in Freiburg Ende September hat ein neues Redaktionsteam die Betreuung dieser Seite Stück für Stück übernommen: Wenn Sie davon im täglichen Betrieb nichts gemerkt haben, hat das funktioniert; umso mehr werden Sie sicher in nächster Zukunft von den neuen und frischen Ideen und Projekten der nächsten Redaktion merken.
Weiterlesen

Nachlese: Medienecho zur Jahrestagung "Comics und Politik"

Die 7. Jahrestagung der Gesellschaft für Comicforschung „Comics und Politik“, die im September in Freiburg stattfand, hat sich in lokalen und übergreifenden Medien in verschiedener Weise niedergeschlagen. Hier ein kleiner Überblick über einige der Berichte — was haben wir übersehen? Weiterlesen

Biodiversität in Entenhausen – Tiere aus einer parallelen Welt

Das Bamberger Naturkundemuseum zeigt bereits seit dem 21. Juli Lebensformen aus einem parallelen Comic-Universum. Noch bis zum Ende des Jahres kann unter dem Motto „Biodiversität in Entenhausen“ die Fauna aus dem Schaffen des Disney-Künstlers Carl Barks in einer Sonderausstellung in Augenschein genommen werden. Über die Grenzen der eigentlichen Schau hinaus war es zudem möglich, auch andere Bereiche des Museums erfolgreich um einige spezielle Exponate aus dieser Parallelwelt zu erweitern.
Weiterlesen

Ausstellung: Ulf K. – Der Poet unter den Comic-Zeichnern in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen zeigt vom 28. Oktober 2012 bis 13. Januar 2013 die Ausstellung
„ULF K. – Der Poet unter den Comic-Zeichnern“. Die Comics von Ulf K. sind für die Comicforschung u.a. auch deshalb interessant, weil es ihm immer wieder gelingt mit seinen Zeichnungen und Geschichten Emotionen hervorzurufen, quasi als zusätzliche Dimension, und er viele seiner Geschichten ohne Text erzählt und dadurch beweist, dass Comics auch ohne diesen funktionieren können.
Weiterlesen

Ausstellung Holocaust im Comic plus Fachtag in Berlin

Vom 8. Oktober bis 2. November 2012 zeigt das Berliner Archiv der Jugendkulturen die Ausstellung „Holocaust im Comic“, die bis zum 30. September noch in der Evangelischen Versöhnungskirche in der KZ Gedenkstätte Dachau zu sehen war. Zudem gibt es einen kostenlosen Fachtag am 9. Oktober 2012 mit den Referenten Peter Lorenz (Comicbibliothek „Renate“) und Ralf Palandt (ComFor): „Kampf um die Köpfe“: Comics von und gegen Rechts.
Weiterlesen