Sprache:
  • Deutsch
  • English

Deadline: Bewerbung zum Comic-Seminar Erlangen (29.2.2020)

Termin:
29.02.2020

Für diejenigen Leser_innen, die nicht nur comicforschend, sondern vor allem selbst comicschaffend tätig sein wollen, bietet sich noch bis zum 29.02. die Möglichkeit, sich für das Comic-Seminar Erlangen zu bewerben. Das sechstägige Seminar findet vom 4. bis 10. Juni statt; die diesjährigen Dozent_innen sind Isabel Kreitz, Thomas von Kummant und Ralf König.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Seminars.

MA Comics Studies an der University of East Anglia

Gute Neuigkeiten für die institutionalisierte Comicforschungs-Landschaft: Die University of East Anglia in Norwich, England, hat – laut eigenen Angaben – den ersten Master für „Comics Studies“ weltweit eingerichtet; die Bewerbungsfrist läuft ab jetzt und bis 31. Juli 2020.

Schwerpunkte liegen auf Comics im internationalen Kontext, verschiedenen theoretischen Perspektiven, sowie auf der Beziehung zwischen Film und Comics. Wahlmodule beschäftigen sich mit u. a. Politik, Gender, Sexualität und ‚race‘ in Comics.

Das einjährige Programm richtet sich an Comic-Fans, Studierende mit Kenntnissen/Interessen im Gebiet visuelle Narration, ebenso wie an angehende oder fortgeschrittene Comic-Forscher_innen. Die Studiengebühren belaufen sich auf £7,850 für UK/EU-Student_innen, sowie £16,400  für Student_innen aus Drittstaaten.

Details zu Studienprogramm, -ablauf und Bewerbungsmodalitäten sind hier zu finden.

Wer sich darüber hinaus über Möglichkeiten, Comics zu studieren, interessiert, dem sei diese – anglo-amerikanisch zentrierte – Linksammlung von Nick Sousanis ans Herz gelegt.

Weiterlesen